Der Gesunde Kranke

Der gesunde Kranke

Startseite

 

Herzich Willkommen beim "Gesunden Kranken" :-D

 

Diese Seite richtet sich hauptsächlich an andere Betroffene, die an Krebs erkrankt sind und deren Angehörige. Mir selbst geht es trotz der Diagnose bestens und vielleicht kann ich hiermit anderen Menschen helfen besser mit dieser Diagnose umzugehen.

Ich bin der Chris, bin 1987 geboren und bekam im Oktober 2011 (im Alter von 24 Jahren) die Diagnose "bösartiger Hirntumor". Dieser lag an der rechten Schläfe und hatte schon einen Durchmesser von 6cm. Bemerkbar hat sich der Tumor nur durch fokale Krampfanfälle gemacht, was mich kaum gestört sondern nur beunruhigt hat. Mir war nur etwa alle zwei Wochen für wenige Minuten ganz komisch. Einschränkungen hatte ich bei diesen "Anfällen" gar nicht. Selbst beim "Check In" für die Operation hatte ich meinen Humor nicht verloren. An der Rezeption meinte ich nur: "Guten Tag, ich würde mir gerne den Schädel aufsägen lassen." Natürlich war die Nacht vor der Operation gar nicht mehr lustig, aber es lief alles bestens. Ich bin wieder aufgewacht und hatte keinerlei Ausfälle.

Leider wurde mir kurz darauf aber gesagt, dass der Tumor bereits bösartig sei. Er nennt sich "Anaplastisches Astrozytom WHO 3". Zum Glück war es noch kein WHO 4, ein sogenanntes Glioblastom. Es folgten 6 Wochen Bestrahlung, was ich ohne irgendwelche Nebenwirkungen (bis auf den Haarausfall) überstanden habe. In der Bestrahlungszeit habe ich auch schon wieder Sport gemacht und hatte auch hier nichts von der Bestrahlung gemerkt. Nur Erschütterungen musste ich vermeiden, da mir ja am Gehrin rumgeschnitten wurde.

Unter "Meine Waffen gegen den Krebs" könnt ihr nachlesen, was mir meiner Ansicht nach geholfen hat die Diagnose und die Therapie soweit so gut zu überstehen. Ich zeige euch z.B wie ich meine Ernährung umgestellt habe und veröffentliche nach und nach leckere Rezepte voller Zutaten, die den Krebszellen das Leben schwer machen sollen.

 

Ich hoffe auch, dass ich als Beispiel dienen kann, wie man trotz Krebs Spaß am Leben haben kann und die Leistungsfähigkeit weder auf körperlicher noch auf geistiger Ebene engeschränkt sein muss. Zum Beispiel mache ich 4-6 mal die Woche intensiv Sport. Natürlich bedeutet das nicht, dass jeder so gut mit dem Krebs leben kann wie ich, aber, dass es durchaus möglich ist und man so eine Diagnose nicht gleich als Todesurteil sehen darf.

 

Nach und nach möchte ich aber auch Erfahrungsberichte und Empfehlungen zu Angeboten schreiben, die ich selbst nutze und guten Gewissens weiterempfehlen kann. Darunter werden wohl verschiedene Produkte gehören, die ich nutze um mich fit zu halten, sowie mein Fernstudium zum Ernährungsberater bei der SGD und weitere diverse Angebote die ich selbst nutze und empfehlenwert finde. Natürlich habe ich durch die Werbung einige Vorteile, aber ich denke das ist nur Fair, da so eine Website mit viel Arbeit verbunden ist und ich nur Empfehlungen für etwas gebe von dem ich selbst überzeugt bin. Die Werbung betrachte ich selbst nur als netten Bonus für etwas, was ich sowieso schon lange machen wollte: Anderen Betroffenen Mut machen!

 

Bei Fragen, Lob und Kritik schickt mir doch einfach eine E-Mail an Chris@der-gesunde-kranke.de.

Ihr könnt die Seite jetzt auch auf Facebook verfolgen. Neuigkeiten zu meiner Seite und interessante Pressemitteilungen zum Thema Krebs und Co. werden dort gepostet. Hier klicken!